Index

- Aktualisiert am 25/11/2021

DAP: 3 Vorteile digitaler Adoptions plattformen für Ihre Unterstützung

Digital Adoption Platform (DAP) ist der Name der Lösungen, die die Software in Unternehmen revolutionieren. Direkt in die Software integriert, führen diese eingebetteten Anwendungsunterstützungssysteme die Benutzer über interaktive Anleitungen Schritt für Schritt durch ihre CRM-, ERP-, HRIS- oder sogar IS-Einkaufs-Tools. Was bedeutet das? Weniger Supportanfragen und -kosten sowie eine stärkere Bindung der Nutzer an ihre digitalen Tools. Entdecken Sie die 3 Vorteile digitaler Adoptionsplattformen, um Ihren Support zu optimieren. 

 

1. Direkt in Ihre Software integrierte Anwendungsunterstützung

Digital Workplace, CRM, HRIS, ERP, Purchasing IS - ganz gleich, welches Tool Sie verwenden, der Support spielt eine Schlüsselrolle bei der Softwareakzeptanz. Um den Nutzern zu helfen, das Beste aus ihren digitalen Tools herauszuholen, bedarf es jedoch eines grundlegenden Elements: der Zugänglichkeit.

 

Die Zugänglichkeit ist die wichtigste Stärke der digitalen Adoptionsplattformen (DAP). Sie sind direkt in die digitalen Werkzeuge integriert und ermöglichen es, die Nutzer in der Software zu schulen und ihnen bei Bedarf Unterstützung zu bieten. Die Nutzer haben Zugang zu einer Bibliothek mit interaktiven Leitfäden in Echtzeit, ohne die Anwendungen verlassen zu müssen. Ab dem Zeitpunkt des Onboardings fungieren die DAPs als GPS für Ihre Anwendungen, das die Nutzer Schritt für Schritt bei der täglichen Nutzung der Software anleitet.

 

2. Geringere Arbeitslast und geringere Supportkosten

Durch die Bereitstellung von On-Demand-Support ermöglichen die DAPs auch eine nachhaltige Optimierung des Supports. Wie kann dies erreicht werden? Erstens durch Software-Schulungen: Mit interaktiven Anleitungen lernen die Benutzer durch praktisches Anwenden und behalten die Schulungsinhalte daher leichter. Zweitens ermöglicht die Zugänglichkeit interaktiver Anleitungen den Nutzern einen autonomeren Umgang mit ihrer Software. Daraus folgt:

 

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die DAP ein großer Gewinn für die Verbesserung der Qualität der Unterstützung sind.

 

3. Bessere Nutzererfahrung für eine bessere Akzeptanz der Software

Dank ihrer verschiedenen Eigenschaften fördern Plattformen der digitalen Anpassung eine bessere Leistung von Informationssystemen, eine bessere Benutzererfahrung und damit eine bessere Softwareübernahme. Das Prinzip?

 

Indem sie Schritt für Schritt begleitet werden, sind die Benutzer autonomer, machen weniger Fehler mit der Software und haben weniger digitale Frustrationen. Sie zeigen daher seltener Widerstand und erkennen den Mehrwert digitaler Lösungen schneller an, sodass sie diese in vollem Umfang nutzen und produktiver arbeiten können!

Nutzerbindung, Verringerung von Supportanfragen und -kosten, Tool-Akzeptanz - Sie kennen jetzt die wichtigsten Vorteile der Plattformen der digitalen Anpassung für Ihren Support. Darunter die digitale Lernplattform Apptraktiv, führend auf dem französischen Markt.

Découvrir d’autres articles

10 Tipps zur Förderung der Softwareeinführung

Sie sind hier. CRM, ERP, HRIS, Intranet, Kollaborationsplattform... Sie haben neue Tools eingeführt, um Ihre Prozesse flüssiger, kollaborativer und weniger zeitaufwändig zu gestalten. Doch so intuitiv sie auch sind, sie bringen Ihren internen Teams viel Unterstützung. Noch schlimmer ist, dass einige Ihrer Mitarbeiter sie nicht nutzen.

Benutzereinführung, Anwendungsunterstützung, digitale Einführung: die wahren Kosten der digitalen Transformation

CRM, ERP, Purchasing IS, HRIS, Intranet... Diese Softwarekategorien sind Ihnen vielleicht bekannt, vor allem, wenn Sie sich kürzlich dazu entschlossen haben, Ihr Unternehmen damit auszustatten, wie es viele Unternehmen in den letzten Jahren getan haben. Aber zu welchem Preis?

CRM: Was sind die Herausforderungen für Unternehmen im Jahr 2021?

SAP, Salesforce, Oracle, Dynamics 365 - viele CRM-Lösungen werden in Vertriebs-, Marketing- oder Projektteams eingesetzt. Von der Vereinfachung interner Prozesse bis hin zur Verbesserung des Kundenmanagements - CRM ist das Herzstück der Unternehmen. Doch auf welche Herausforderungen konzentriert es sich? Wie hat sich die Gesundheitskrise auf die Nutzung ausgewirkt? Und vor allem, was sind die Herausforderungen für die Unternehmen im kommenden Jahr?