Altran

Altran bereitet die Weiterentwicklung seines PIS-Portals vor, indem es seine Mitarbeiter mit Apptraktiv begleitet

Die Bedarf

Optimieren Sie die Nutzung eines PIS-Portals in Hinblick auf seine zukünftige Entwicklung

Das Ergebnis

Die Integration von Apptraktiv in das PIS-Tool von Altran Frankreich bedeutet konkret:

12000 Nutzer des Tools

werden intern Schritt-für-Schritt begleitet

Mehrere Abteilungen der Gruppe

Eine Lösung, die über mehrere Abteilungen der Gruppe verteilt ist

Reduzierung der Supportkosten

Eine deutliche Reduzierung der Supportkosten ab den ersten Nutzungsmonaten

"Nach einigen Monaten der Nutzung von Apptraktiv im Mitarbeiter-Portal bereue ich nicht eine Minute, dass ich mich für diese Lösung entschieden habe, zum einen, weil die Rückmeldungen unserer Nutzer sehr positiv sind und zum anderen, weil die Support-Funktionen bereits feststellen, dass es weniger Fragen bei der Nutzung des Portals gibt."

Emmanuelle Gérand, Projektleiterin PIS und Veränderungsmanagement, Altran Frankreich

Die Herausforderung

Um sein PIS-Portal, welches täglich von 12.000 Nutzern genutzt wird, um ihre Urlaubsanträge zu stellen oder ihre Arbeitszeit zu deklarieren, weiterzuentwickeln, hat Altran Frankreich Apptraktiv eingesetzt. Das vorhandene Portal sei nicht benutzerfreundlich genug, es hatte sich für Support-Teams für zu zeitaufwendig erwiesen. Der Konzern wollte daher seine Mitarbeiter auf andere Weise unterstützen, um zum einen eine bessere Einführung von Softwares zu fördern und zum anderen die Mitarbeiter auf die Weiterentwicklung des Portals vorzubereiten.

 

Die Herausforderung für Altran: Finden Sie eine Lösung für die Bereitstellung von Inhalten in großem Maßstab, um alle Mitarbeiter der Gruppe in Frankreich, aller Abteilungen zusammengeführt, zu unterstützen.

Die Antwort von Apptraktiv

Altran profitierte während der Phase der technischen Implementierung und der Projektgestaltung von der Expertise der Apptraktiv Teams. Nach dem Training konnten die Lösungsmanager bei Altran das Tool selbstständig übernehmen und von einer regelmäßigen Überwachung profitieren.

 

Die Apptraktiv Lösung wurde als echtes Veränderungsmanagement-System in den verschiedenen Abteilungen von Altran Frankreich eingesetzt. Neben der Unterstützung in Echtzeit von Tausenden von Mitarbeitern über das PIS-Portal hat Apptraktiv es Altran ermöglicht, über das PIS-Portal mittels der Push-Funktionen direkt mit ihnen zu kommunizieren. Das Ergebnis: bessere Sichtbarkeit von Nachrichten, die an die richtigen Nutzer verteilt werden.

 

Die Support-Teams von Altran finden auch ihren geeigneten Account. Dort, wo sie zuvor einen erheblichen Teil ihrer Zeit mit der Korrektur von Dateneingabefehlern oder der manuellen Verarbeitung bestimmter Aktionen verbracht haben, reduziert Apptraktiv jetzt die Supportkosten durch die Automatisierung und Industrialisierung bestimmter Arbeitsaufgaben, sowohl für Administratoren (Inhaltsaktualisierungen, Segmentierung von Profilen usw.) als auch für Endbenutzer (intelligentes Ausfüllen, Selbstkorrektur von Feldern usw.).

 

Kurz gesagt, Apptraktiv ist die Kombination aus der unmittelbaren Beherrschung des Tools unabhängig vom persönlichen Training und der Möglichkeit, sich langfristig für ein nachhaltiges und andauerndes Veränderungsmanagement einzusetzen, das allen Akteuren im Unternehmen zugute kommt.

Entdecken Sie unsere Fallbeispiele

Bouygues Construction nutzt Apptraktiv, um die Verwendung eines internen CRM Tools zu optimieren

Siehe die Fallstudie

Randstad stattet 4500 Mitarbeiter aus, um die Einführung der G Suite mit Apptraktiv zu beschleunigen

Siehe die Fallstudie

DPD beschleunigt mit Apptraktiv die Einführung von Octime

Siehe die Fallstudie

Altran bereitet die Weiterentwicklung seines PIS-Portals vor, indem es seine Mitarbeiter mit Apptraktiv begleitet

Siehe die Fallstudie

Nexity unterstützt die Einführung neuer Ticketing-Tools dank Apptraktiv

Siehe die Fallstudie